Schlagwort: Garten

JSFP448: Arbeit, Hotdogs und so Kram

Eine KI-generierte Zusammenfassung dieser Episode: In dieser Folge des Podcasts spricht Jörn Schaar über verschiedene Themen, die ihn in der letzten Woche beschäftigt haben. Er diskutiert die wirtschaftlichen Auswirkungen der Northvolt-Ansiedlung in der Nähe von Heide und wie sich dies auf die Region auswirken wird. Des Weiteren berichtet er von einer Informationsveranstaltung zur Munitionsbergung in Nord- und Ostsee, wo er über die Problematik alter Munition im Meer spricht und die geplante Vernichtungsplattform für die Bergung diskutiert. Jörn Schaar teilt auch seine Erfahrungen bei der Gartenarbeit, insbesondere beim Rückschnitt von Rosen und dem Umgang mit Unkraut wie Giersch. Er beschreibt außerdem seine Erlebnisse an Karfreitag, wo er traditionell mit Freunden zur Hotdog-Tour nach Dänemark fährt und von einem Imbisswagenwechsel berichtet. Des Weiteren teilt er eine lustige Anekdote über ein Wettbewerbsspiel im Monopoly-Stil mit regionalen Anpassungen. Jörn Schaar reflektiert die positiven Erfahrungen, die er mit dem Podcast-Duo ‚Esel und Teddy‘ gemacht hat, die seit 17 Jahren Podcasts erstellen und unterhaltsame Inhalte produzieren. Schließlich ruft Jörn Schaar dazu auf, aktiv gegen den Erstarken des Rechtsextremismus in Deutschland einzutreten und betont die Bedeutung des Engagements gegen Extremismus. Er schließt die Folge mit dem Wunsch auf ein erfolgreiches Wochenende und dem Versprechen auf weitere interessante Episoden seines Podcasts.

JSFP447: Jörn allein zuhaus

Kurz vor Ostern beginnt in Schleswig-Holstein so langsam die Urlaubsreisezeit und das heißt ja dann immer auch Chaos und völlige Idiotie auf dem Straßen. Und Parkplätzen. Der Weg von A nach B führt dann oft über AAAAAAAAH und so auch diese Woche. Das ist ein ziemlich großer Themenblock in der heutigen Episode, außerdem geht es um die Arbeitswoche, Reiskocher, Maulwurfshügel und meine neu entdeckte Motivation für Gartenarbeit.

JSFP310: Gesche Schaars feiner Podcast

Diese Episode ist definitiv nicht zum Einschlafen geeignet, so viel sage ich vorweg. Denn die Herzdame ist mit am Start und dann wird es immer laut und lustig. Wir sprechen über eine ausgesprochen schlechte Customer Experience im örtlichen OBI-Markt. Ich erzähle noch von Erlebnissen auf dem Golfplatz und bevor ich den Trainingsauftakt der Volleyball-Runde näher beschreiben kann, hören wir noch wie die Herzdame mit Rad und Kayak unterwegs war. Außerdem geht es – heute mal außer der Reihe zum Ende hin – um Corona.

JSFP199: Teure Vergrillung

Ich habe in der letzten Folge gleich zwei Sachen sträflich vergessen! Zum einen die Teilnahme vom Metercast-Martin an meinem Podcast-Workshop, über die ich mich sehr gefreut habe. Zum Anderen – weit weniger wichtig, aber hey, Chronistenpflicht – einen Restaurantbesuch während unseres Föhr-Ausflugs. Ansonsten habe ich meinen Rasenmäher repariert, aus Versehen ganz schön teures Grillfleisch gekauft und mal wieder mit unserer Fernsehkamera gearbeitet – das klappt langsam immer besser.

JSFP168: Und er bewegt sich doch

Ich habe die Wahnsinnstat begangen und bin mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren. Also fast. Von 45 km habe ich 28 geschafft, weil ich nicht recht nachgedacht habe bei der Planung. Die Details erzähle ich von unterwegs, im zweiten Teil geht es um Erlebnisse an der Käsetheke, eine Rasenmäherpanne und den Gigacube, der immer noch nicht in der Casa Schaarsa steht.