Schlagwort: Küche

JSFP246: Ferienhausurlaub in Dänemark. Schon wieder.

Wie immer im Herbst ungerader Jahre waren wir wieder für eine Woche in einem dänischen Ferienhaus. Es war super, es war entspannend und zusammen mit den Kommentaren von der Nichthörerinnencouch war es wohl auch ganz unterhaltsam, darüber zu reden. Außerdem spreche ich über das Ende der Campingsaison, das unmittelbar bevor steht und Ostereier auf Podcastseiten.

JSFP191: Expressfolge vor dem Kücheneinsatz

Diese Woche war ich ein bisschen komisch drauf und habe spontan einen Tag freigenommen, um mich zu pflegen. Herausgekommen ist eine sensationelle Bolognese-Sauce nach dem Rezept von Culinaricast-Sven. Spontan waren wir zum Ende der Woche mit Freunden beim Essen und mit einem anderen Freund im Theater und das war alles sehr schön. Jetzt muss ich kochen gehen.

WmDedgT 10/15

Heute ist wieder der Tag, an dem Frau Brüllen wissen möchte, was wir eigentlich den ganzen Tag machen. Also los: Mein Tag beginnt gut eine dreiviertel Stunde vor dem Wecker. Ich nutze die gewonnene Zeit, um mit Podcasts auf den Ohren die Spülmaschine auszuräumen, zu frühstücken und mit Frau Hund eine kurze Runde zu drehen. […]

JSFP000: Der Podcast-Eintopf

Diese Folge ist ein Cross-Over von insgesamt sieben Podcasts aus den unterschiedlichsten Themenbereichen: Wissenschaft, Geschichte, Kochen, Radreisen und Private Podcast. Das gemeinsame Thema ist „Eintopf“. Das ist ein ebenso einfaches wie unterschätztes Gericht, das auch und gerade in Podcasts erschreckend unterrepräsentiert ist. In einzelnen Folgen haben sich die Teilnehmer an diesem Cross-Over-Projekt dem Thema „Eintopf“ aus ihrer Nische heraus angenähert und nun, am Ende, steht ein Gesamtkunstwerk: Ich rühre aus allen Folgen buchstäblich einen Podcast-Eintopf zusammen. Viel Spaß beim Hören und Nachkochen!

JSFP075: Kochen, Ranten und Abschweifen

Eigentlich will ich nur über ein paar simple Dinge sprechen, aber irgendwie kommt mir immer etwas dazwischen. Mein eigenes Abendessen in dem Fall, denn das verlangt mitunter meine ungeteilte Aufmerksamkeit. Diesen Moment teile ich jedoch mit meinen Lieblingshörern, da muss sich das Abendessen im Zweifel unterordnen – und es straft mich anschließend im wahrsten Sinne des Wortes mit eisiger Kälte. Es geht um nervige Supermarktkassen, einen neuen Campingplatz, die Karl-May-Spiele und deren merkwürdiges Vorverkaufssystem, eine hirnrissige Idee und meine neue Sonnenbrille. Und zwischendurch immer wieder um Nudeln, die 75% weniger Kohlenhydrate haben als normale Nudeln.

Nächste Seite » « Vorherige Seite