JSFP192: Eingeschneit und virenverseucht

Von unfreiwilligen Fontänen im Garten der Männerschnupfenviren, die Netflix-Serien vor den Schneepflug werfen. Oder so ähnlich.

Die Dauer der Episode 0:23:41Diese Episode erschien am 4. März 2018 um 16:22

 
Ich hab mir einen aufgesackt. Einen tödlichen Männerschnupfen. Und so ist diese Folge vielleicht nicht nur mein Vermächtnis, sondern auch sowas wie mein letzter Wille. Im tablettenvernebelten Vollbesitz meiner geistigen Kräfte berichte ich heute von dummen und schlauen Sci Fi-Serien, von Craft Beer und von einem ziemlich dummen Self-Fail im Außenbereich der Casa Schaarsa.

Diese Episode hat 9 Kapitelmarken und jede von ihnen ist durchschnittlich ca. 2 Minuten und 37 Sekunden lang.

Shownotes:

 

Mit Bezug auf diese Episoden:

Das Kleingedruckte:

Diese Jörn Schaars feiner Podcast-Episode wurde am 04.03.2018 aufgenommen und veröffentlicht. Sie steht unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported-Lizenz. Zu hören ist: Jörn Podcastcover: Siegfried Fock, Tobias Migge Musik: Jason Shaw ("Jenny's Theme", CC-BY-SA)

1 comment on JSFP192: Eingeschneit und virenverseucht

  1. Wahnsinn, der Hund macht euch nur Probleme oder?!
    Ihr müsst euer Silvester nach ihm ausrichten, er macht mimimimi, wenn er im Winter rausmuss…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.