JSFP363: Wacken mal anders

Von Wacken-Golfern am Deich der 1.000 Fragen. Oder so ähnlich.

Die Dauer der Episode 0:17:02Diese Episode erschien am 7. August 2022 um 12:12Downloads 554 Downloads

 
Neben einer überraschend guten Platzierung beim neuesten After Work-Turnier meines Golfclubs erzähle ich von meiner neuesten Wacken Open Air-Erfahrung: Die ist komplett anders als sonst gewesen, denn ich hatte viel weniger Arbeit damit, als in den Jahren davor. Außerdem hatten wir Besuch und ich beantworte mal wieder einige der 1.000 Fragen.

Diese Episode hat 6 Kapitelmarken und jede von ihnen ist durchschnittlich ca. 2 Minuten und 50 Sekunden lang.

Shownotes:

Ich sitze mit meinem Strohhut am Rand eines Sandkastens und benutze eine rosafarbene Seifenblasenlanze. Eine etwa 30 cm lange Plastikkonstruktion, die aus sechs Öffnungen Seifenblasen erzeugt, wenn der Wind durch die Öffnungen fährt.
Transkription der Episode anzeigen

0:00:00–0:00:01
0:00:10–0:00:15
Herzlich willkommen zu JörnSchaars feinem Podcast Episode 363.
0:00:15–0:00:18
Ich bin Jörn Schaar und ihr seides nicht.
0:00:18–0:00:21
Wie so oft geht es los mit Golf:Ich habe mal wieder ein Turnier
0:00:21–0:00:25
gespielt.Am vergangenen Montag, den 1. August,
0:00:25–0:00:28
gab es wieder mal ein After WorkTurnier bei uns in Husum im Club.
0:00:29–0:00:32
Und was soll ich sagen Ich habeden fünften Platz von 23
0:00:32–0:00:36
Teilnehmenden gemacht.Das ist einerseits schlechter,
0:00:36–0:00:39
als ich erreichen wollte,andererseits kam es dann aber
0:00:39–0:00:42
doch ein bisschen überraschend,weil es nicht ganz so flüssig wie
0:00:42–0:00:46
beim After Work Turnier davor.Überhaupt war alles anders.
0:00:46–0:00:49
Also ich war in der ersten Gruppe,die abgeschlagen hat.
0:00:50–0:00:53
Wir waren auch nur zu zweit.Normalerweise wartet man ja beim
0:00:53–0:00:56
Turnier immer mal,also das zieht sich nach hinten.
0:00:56–0:00:58
Wenn was? Keine Ahnung.Leute suchen ewig lange nach dem Ball
0:00:58–0:01:02
oder spielen sonst wie langsam blabla bla. Jetzt waren wir die Ersten.
0:01:03–0:01:06
Und dadurch, dass wir zu zweit warenund einigermaßen stabil gespielt
0:01:06–0:01:10
haben, waren wir halt echt schnell.Wir hatten weder vor noch hinter
0:01:10–0:01:13
uns irgendwelche Spieler.Wir dachten bis ungefähr auf
0:01:13–0:01:16
Bahn fünf, dass...Also als wir mit Bahn fünf
0:01:16–0:01:18
fertig waren,haben wir das erste Mal Leute
0:01:18–0:01:22
gesehen und wir haben echt gedacht,wie ist das Turnier ausgefallen?
0:01:22–0:01:26
Spielen wir die falsche Hälftevom Platz? Keine Ahnung.
0:01:27–0:01:29
Das war irgendwie alles einbisschen ungewohnt,
0:01:30–0:01:33
aber eine sehr angenehme Runde.Wir haben uns sehr nett unterhalten,
0:01:33–0:01:35
hatten einigen Spaß dabei.
0:01:35–0:01:38
Also, wie gesagt, ich war nichtganz so zufrieden mit meinem Spiel,
0:01:38–0:01:40
aber es war halt insgesamt auchnicht schlecht. Ganz im Gegenteil.
0:01:41–0:01:44
Ich habe 21 Nettopunkte gespielt,damit jetzt ein neues Handicap
0:01:44–0:01:49
von 40,5, dass ist 1,1 Punktebesser als nach dem letzten
0:01:49–0:01:54
Turnier und sechseinhalb Punktebesser als bei Vereinseintritt.
0:01:54–0:01:58
Also insofern kann ich mich überhauptnicht beschweren, außer darüber,
0:01:58–0:02:00
dass es jetzt irgendwie fastanderthalb Jahre gedauert hat,
0:02:01–0:02:03
bis ich mich um sieben Punkterunter gespielt habe.
0:02:03–0:02:04
Aber da wollen wir mal nichtkleinlich sein.
0:02:05–0:02:06
Man muss einfach mehr Turnierespielen.
0:02:07–0:02:10
Entsprechend habe ich dann auchden Turnier Kalender schon mal
0:02:10–0:02:14
ein bisschen überprüft und habemich jetzt also für die nächsten
0:02:14–0:02:17
vier Wochen zu, ich glaube dreioder vier Turnieren angemeldet.
0:02:17–0:02:20
Ja, und dann war ja auch noch Wacken.Die Folge heißt auch Wacken mal
0:02:20–0:02:24
anders, weil es halt ein komplettanderes Erlebnis war als sonst.
0:02:25–0:02:29
Ich habe, wenn ihr euch meine Wacken-Rückblicksepisoden anhört, dann hört
0:02:29–0:02:33
ihr da so ein bisschen raus, dass ichda immer relativ viel zu tun hatte.
0:02:34–0:02:39
Sprich ich habe noch mit anderenzusammen und nicht alleine, aber doch
0:02:39–0:02:44
sehr konsequent die ARD mitversorgt.Und wann immer irgendwo in
0:02:44–0:02:46
Deutschland in derRedaktionskonferenz der Pop-
0:02:46–0:02:49
Welle jemand sagte: "Was machenwir dann heute Nachmittag?"
0:02:50–0:02:52
Kam dann immer irgendwie jemand,der sagt "Lass mal in Wacken anrufen,
0:02:52–0:02:56
da ist doch immer Spaß."Und insofern hatte ich da immer so
0:02:56–0:03:02
zwischen zwölf und 20 Stunden Arbeit,weil ja auch noch Sachen vorbereitet
0:03:02–0:03:05
werden mussten für den nächsten Tag.Wobei ich habe dann nicht immer
0:03:05–0:03:08
die ganze Zeit gearbeitet,sondern mir auch immer ein
0:03:08–0:03:10
bisschen Zeit genommen,um beispielsweise Konzerte zu sehen.
0:03:11–0:03:15
Insofern war es dieses Mal einkomplett anderes Erlebnis als sonst,
0:03:15–0:03:18
nämlich fast ganz ohne Arbeit.Ich hatte am Montag zwei Beiträge im
0:03:18–0:03:21
Programm und dann am Mittwoch undam Donnerstag jeweils noch einen.
0:03:22–0:03:26
Und ansonsten war ich eherpunktuell da, um Leute zu treffen
0:03:26–0:03:31
und ein paar Konzerte zu hören.Ich habe Hardbone gesehen von
0:03:31–0:03:34
Benni vom Haialarm-Podcast und hatja eine Band namens Hardbone.
0:03:34–0:03:38
Die haben zwei Konzerte gespieltin Wacken und zumindest eins
0:03:38–0:03:41
davon habe ich gesehen.In Extremo habe ich mir zum Teil
0:03:41–0:03:43
angeguckt,Slipknot habe ich zum Teil gesehen,
0:03:43–0:03:48
ein bisschen Danko Jones und ein ganzkleines bisschen Mambo Kurt. Mambo
0:03:48–0:03:51
Kurt habe ich,habe ich immer unterschätzt.
0:03:52–0:03:55
Also ich habe immer so einen Typin der Orgel. Was soll das?
0:03:56–0:03:59
Was macht der da?Also es ist halt irgendwie so,
0:03:59–0:04:03
so eine lustige Spaßveranstaltung,die ich gefühlt nicht so richtig
0:04:03–0:04:05
brauchte.Mir hat der Spaß,
0:04:05–0:04:07
den die Wacken Fire Fighters machen,eigentlich immer gereicht.
0:04:08–0:04:12
Und jetzt war ich also gestern amSamstag schon auf dem Weg nach Hause
0:04:12–0:04:16
und kam eben an der Bühne vorbei ander Welcome to the Jungle Bühne.
0:04:16–0:04:19
Das ist so ungefähr die kleinste,ganz nah am Campingplatz.
0:04:19–0:04:22
Und da saß Mambo Kurt und hatdrauf gewartet, dass es losgeht.
0:04:22–0:04:24
Der war noch gerade mit demSoundcheck fertig.
0:04:25–0:04:29
Ach komm, egal, bleib mal stehen.Und ich muss einfach sagen: Mehr
0:04:29–0:04:34
Metal geht nicht als der Typ.Irgendwie beigefarbene Sakko an
0:04:34–0:04:38
Glatze, Sonnenbrille, bisschen dünnesStimmchen und halt eine Orgel, auf
0:04:38–0:04:43
der er allen möglichen Kram spielt."Du trägst keine Liebe in dir"
0:04:43–0:04:48
von Echt und weiß der Geier was.Guckt euch mal,
0:04:48–0:04:52
ich binde einfach in die Shownotesein Video von einem seiner Auftritte.
0:04:52–0:04:55
Mal gucken, ob vielleicht schoneiner der aktuellen online ist
0:04:55–0:04:58
auf dem Wacken YouTube Kanal.Dann könnt ihr euch da ein Bild
0:04:58–0:05:00
von machen.Also Mambo Kurt ist für mich jetzt
0:05:01–0:05:05
auch zur Institution geworden.Ich werde mir also bei den nächsten
0:05:05–0:05:08
Festivals jeweils mindestens einKonzert von ihm angucken.
0:05:09–0:05:12
Das ist, ist einfach Pflicht.Mehr Metal geht nicht, ist echt so,
0:05:13–0:05:16
ansonsten auch alles andersdieses Jahr was bezahlen anging.
0:05:17–0:05:20
Man kriegt an seinem Bändchenist so ein so ein Plastik Chip
0:05:20–0:05:23
drin mit so einem NFC Chip.Den kann man aufladen entweder
0:05:23–0:05:28
vor Ort oder schon vorher.Bzw sobald man das Bändchen hat
0:05:28–0:05:30
dann auch online.Dann macht man sich einen Account und
0:05:30–0:05:35
kann dann mit Paypal oder KreditkarteGeld auf dieses Konto überweisen.
0:05:35–0:05:40
Und im Idealfall gehst du dannzum Getränkeschalter,
0:05:40–0:05:43
oder zum Merch laden oder was auchimmer wo du was haben willst.
0:05:44–0:05:47
Und die scannen einfach mit einermit dem Handy diesen Chip ab und
0:05:47–0:05:51
buchen das Geld von diesem Konto ab.So, das ist vom Gedanken her
0:05:51–0:05:55
total gut, weil es einerseitsgegen Taschendiebstähle schützt,
0:05:55–0:05:58
andererseits hast du mindestensgenauso viel Kontrolle wie über
0:05:59–0:06:03
über Bargeld, weil du halt jedesMal auch gleich sehen kannst.
0:06:03–0:06:05
Okay, das wurde jetzt abgebucht.Du musst halt nur im Kopf behalten,
0:06:05–0:06:07
wie viel Geld du noch auf einenKonto hast.
0:06:11–0:06:13
Und es ist halt so Das war inden vergangenen Jahren so,
0:06:13–0:06:16
dass Leute angereist sind und hattenUnmengen von Bargeld dabei, das für
0:06:16–0:06:20
die ganze Woche reichen musste.Und dann gibt es halt spezialisierte
0:06:20–0:06:25
Banden, die angereist sind,um gerade an den ersten Tagen,
0:06:25–0:06:29
wenn die Leute wirklich Vollgas gebenund rotzbesoffen sind, denen die
0:06:29–0:06:32
Portemonnaies aus dem Zelt zu klauen.Teilweise mit Zelt aufschneiden
0:06:32–0:06:36
und unterm Kopfkissen rausziehen.Das unterbindet man natürlich.
0:06:38–0:06:42
Andererseits ist das halt auch wiederein bisschen nervig, denn ohne so
0:06:42–0:06:47
ein Bändchen oder mit einem kaputtenBändchen kannst du halt nichts machen.
0:06:47–0:06:50
Also es gab Leute, die haben vierStunden in der in der Warteschlange
0:06:50–0:06:55
am an der Bändchenausgabe gestandenund es war halt bullenheiß von
0:06:55–0:06:58
32 grad und die konnten sich nochnicht mal, konnte noch nicht mal
0:06:58–0:07:02
jemanden losschicken, der Wasserholt oder Bier oder irgendwas.
0:07:02–0:07:05
Also wenn du nicht zufällig sowiesoeine Flasche Wasser dabei hat,
0:07:05–0:07:08
das vom Campingplatz,dann warst du echt am Arsch.
0:07:09–0:07:12
Und in meinem Fall war es dannauch so: Ich habe am Dienstag das
0:07:12–0:07:14
Bändchen bekommen undMittwochnachmittag war es kaputt.
0:07:14–0:07:17
Also nicht das Bändchen an sich,sondern der Chip hat den Geist
0:07:17–0:07:19
aufgegeben.Ich konnte mir also ich hatte mir
0:07:19–0:07:23
dann noch einen Becher Wasser selbergekauft und den konnte ich nicht
0:07:23–0:07:26
mehr zurückgeben, weil die denPfand nicht zurück buchen konnten.
0:07:27–0:07:29
Also 2 € für einen Plastikbecher,dann behalte ich den Becher,
0:07:29–0:07:32
das ist klar.Und da gibt es halt genau eine Stelle
0:07:32–0:07:35
auf dem ganzen Festivalgelände,wo sie das Ding erneuern können.
0:07:35–0:07:38
Da musst du halt dann hin latschen.Das ist genau bei der Bändchen
0:07:38–0:07:40
Ausgabe.Das heißt, das erst mal musst du
0:07:40–0:07:43
irgendwie durch diese Schlangedurch zu diesem Schalter hin.
0:07:43–0:07:45
Dann standen zu dem Zeitpunkt,wo ich da war, Mittwochnachmittag
0:07:46–0:07:49
locker 150 Leute vor mir, die auchein Problem mit ihrem Chip hatten,
0:07:49–0:07:51
und haben sich gedacht Okay,dann muss ich da nicht mitspielen,
0:07:52–0:07:56
ich komme später noch mal wieder.Und am Ende ging es dann relativ
0:07:56–0:07:57
zügig.Das hat irgendwie drei Minuten
0:07:57–0:07:59
gedauert, diesen Chip zureparieren und dann konnte ich
0:07:59–0:08:03
auch wieder ganz normal einkaufen.Das war alles keine Schwierigkeit.
0:08:04–0:08:08
Was es aber auch gab am Samstag habeich im Web Bereich Benni getroffen,
0:08:08–0:08:11
der gerade von seinem Konzert kam undder hatte noch gar kein Geld auf den
0:08:11–0:08:14
Chip und ich hab gesagt komm ichhole euch mal was zu trinken, dann
0:08:14–0:08:17
hatten wir halt eine Runde Selter.Damit war dann mein Guthaben so
0:08:17–0:08:19
einigermaßen aufgebraucht.Ich habe dann gesagt okay, dann
0:08:20–0:08:23
buche ich jetzt von hier unterwegsnoch mal ein bisschen Geld drauf,
0:08:23–0:08:26
damit wir die zweite Runde Selterdann auch noch nehmen können.
0:08:26–0:08:28
Und das hat auch funktioniert.Die Zahlung wurde abgewickelt,
0:08:28–0:08:31
sie kam aber nicht bei dem Typen an,der mich abkassieren wollte.
0:08:32–0:08:35
Das heißt, ich habe unsere dreiPlastikbecher dahingestellt gesagt.
0:08:35–0:08:37
So bitte drei neue.Er wollte abkassieren, sagt sorry,
0:08:37–0:08:40
hier fehlt irgendwie zehn oder 15 €.Keine Ahnung.
0:08:41–0:08:43
Und da habe ich auf meiner aufmeinem Handy gezeigt.
0:08:43–0:08:47
Und nein, hier, mein Guthaben ist daja Seite kann ich aber nicht abrufen.
0:08:47–0:08:49
Dann ist dein Chip kaputt.Da musst du zum Info Dings gehen.
0:08:50–0:08:52
Und es war halt klar,es ist einfach ein Zeitproblem.
0:08:52–0:08:57
Das heißt also die Übertragung vondiesem Gerät zum zwischen Gerät und
0:08:57–0:09:01
und dem und dieser Datenbank, die waroffenbar verzögert. Keine Ahnung.
0:09:01–0:09:04
Ich konnte also am Automaten 10Meter weiter prüfen.
0:09:04–0:09:10
Ja, das Guthaben ist da und konnteman das die Getränke kaufen und
0:09:10–0:09:13
dann war das auch alles in Ordnung.Aber es ist halt mit Bargeld deutlich
0:09:13–0:09:16
einfacher, weil du eben sofortbezahlen kannst, wenn du mehr hast,
0:09:16–0:09:19
dann gehst du halt Neues holen.Und was halt auch ein Ding ist,
0:09:19–0:09:21
es gibt viel weniger Trinkgeldfür die Leute an der Bar,
0:09:22–0:09:25
weil halt der Gedanke ja ist,nimmt kein Bargeld mit,
0:09:25–0:09:28
also hast auch keins dabei.Also ich habe dann dafür gesorgt,
0:09:28–0:09:30
dass ich immer ein paar Münzen dabeihabe, dass ich denn zumindest ein
0:09:30–0:09:33
bisschen was in Hut schmeißen kann.Da haben sie sich auch immer
0:09:33–0:09:35
noch drüber gefreut.Aber ich denke mal,
0:09:35–0:09:40
das hat nicht jeder gemacht.Und das war so ein bisschen eine
0:09:40–0:09:42
blöde Erfahrung für die Leute,die da gearbeitet haben.
0:09:43–0:09:46
Coronamäßig bin ich gespannt.Das Gelände war weitläufig,
0:09:47–0:09:49
weitläufig.Das war also auch ganz bewusst so
0:09:49–0:09:52
gemacht, dass es mehr außen mehrund mehr Platz gab, die Bühnen mehr
0:09:52–0:09:56
auseinander stehen, die Ständemehr auseinander stehen, dass man
0:09:56–0:09:59
sich mehr aus dem Weg gehen kann.Trotzdem sind Abstände halt da
0:09:59–0:10:01
einfach nicht haltbar.Das heißt, ich habe bei den
0:10:01–0:10:03
Konzerten viel hinten gestanden,eher außerhalb.
0:10:04–0:10:10
Und bei dem einen Hardbone-Konzert,das war im Landgasthof in einem Saal,
0:10:10–0:10:12
da habe ich natürlich eine Maskegetragen, wurde auch prompt
0:10:12–0:10:16
darauf angesprochen.Also jetzt nicht unfreundlich,
0:10:16–0:10:18
sondern "Hey,warum hast du eine Maske auf?"
0:10:18–0:10:20
Und ich hab gesagt, sorry,ich bin halt hässlich.
0:10:21–0:10:23
Worüber die sehr gelacht habenund gesagt haben Ja,
0:10:23–0:10:29
dann gibt meinem Kumpel hier auch eine, hehehe.Also das sorgt dann für gute Laune.
0:10:29–0:10:31
War denen dann auch egal.Nur einer von denen hat dann
0:10:31–0:10:33
noch mal nachgefragt,ob ich jetzt echt Corona habe.
0:10:34–0:10:39
Sagt nein, ich will es aber auchnicht haben. Na ja. Wie auch immer.
0:10:40–0:10:43
Ich bin gespannt, wie das fürmich mit Wacken weitergeht.
0:10:43–0:10:48
Ich war jetzt ganz zufrieden damit,vier Beiträge gemacht zu haben und
0:10:48–0:10:51
ein bisschen Freizeit zu haben.Das hatte schon irgendwie Charme,
0:10:52–0:10:57
aber ich habe auch nichts dagegen,Wacken arbeitend zu verbringen.
0:10:57–0:10:58
Mal gucken,was dann nächstes Jahr geht.
0:10:59–0:11:02
Einen Tag war ich übrigens garnicht da, nämlich am Donnerstag.
0:11:02–0:11:05
Da habe ich Pause gemacht,weil mich ein lieber Schulfreund
0:11:05–0:11:08
besucht hat mit seiner Familie.Das war sehr schön.
0:11:08–0:11:12
Wir haben einfach ein bisschen rumgechillt, waren am Dockkoog mit den
0:11:12–0:11:17
Kindern auf dem Spielplatz,es gab Pommes, es gab Eis und es gab
0:11:17–0:11:21
Seifenblasen, die mir eigentlich nurzur Verwahrung gegeben worden sind.
0:11:22–0:11:24
Weil sich sonst niemand für dieSeifenblasen interessiert hat,
0:11:24–0:11:26
habe ich halt Seifenblasen geblasen.Das war sehr toll.
0:11:27–0:11:31
Davon gibt es offenbar einen Fotobeweisin meinem in den Shownotes.
0:11:31–0:11:33
Mir war gar nicht bewusst,dass mich dabei jemand
0:11:33–0:11:39
beobachtet hat. Aber es ist da.Ansonsten war es knalleheiß, aber es
0:11:39–0:11:42
gab viel zu wenig Wasser zum Baden.Erst als wir gegangen sind,
0:11:42–0:11:45
war das Wasser wieder da.Da waren die Kinder aber schon
0:11:45–0:11:47
so durch, dass wir gesagt haben,wir machen jetzt,
0:11:47–0:11:50
dass wir nach Hause kommen, weil dieschon langsam unleidlich wurden.
0:11:50–0:11:55
Unleidlich werde ich gelegentlich bei1000 Fragen, denn die sind manchmal
0:11:55–0:12:00
so verrückt formuliert, dass es keineordentliche Antwort darauf gibt.
0:12:00–0:12:01
Oder Ich bin einfach nicht dieZielgruppe.
0:12:01–0:12:05
Dafür ist eine Liste von 1000 Fragen,aus denen ich per Zufallsgenerator
0:12:05–0:12:08
regelmäßig welche auswähle,um sie dann zu beantworten.
0:12:08–0:12:11
Die soll man sich selber stellen,um sich besser kennenzulernen.
0:12:11–0:12:17
Und wir sind bei 491.Kommt es dir so vor, als wäre das
0:12:17–0:12:20
Gras des Nachbarn immer grüner?Ich habe den Verdacht, dass es nicht
0:12:21–0:12:26
um den Rasen unserer Nachbarn geht.Das steht hier nicht. Nein.
0:12:26–0:12:29
Das Gras unserer Nachbarn isttatsächlich nicht grüner als unseres.
0:12:29–0:12:32
Einfach deswegen,weil die alle so Rasenmähroboter
0:12:32–0:12:36
haben und das Gras insbesondere inden Hitze Tagen super kurz halten.
0:12:37–0:12:40
Ist also alles eine braune Fläche.Immerhin kommen sie jetzt auf die
0:12:40–0:12:43
Idee, dass sie dann im Sommerzumindest mal den Roboter nicht
0:12:43–0:12:47
jeden Tag fahren lassen. Und.Aber ich bin auch ganz froh,
0:12:48–0:12:50
dass Sie nicht so verrückt sind undhier den Rasen auch noch wässern.
0:12:51–0:12:54
Nicht, dass wir hier mit Dürre zutun hätten, aber ich glaube, das
0:12:54–0:13:00
haben die Leute verstanden, dass daskeine besonders gute Idee ist. 889.
0:13:00–0:13:04
Welche Blumen verschenkst du gern?Das ist das einzige bisschen
0:13:04–0:13:07
Romantik, zu dem ich fähig bin.Immer, wenn wir Jahrestag haben,
0:13:07–0:13:10
meine liebe Frau und ich,gibt es so viele rote Rosen,
0:13:10–0:13:12
wie wir Jahre zusammen sind.Und immer,
0:13:12–0:13:16
wenn wir Hochzeitstag haben,was übrigens Ende dieses Monats ist,
0:13:17–0:13:21
gibt es so viele weiße Rosen,wie wir Jahre verheiratet sind.
0:13:21–0:13:26
Und entsprechend sind das dann Rosen.Frage 32 Mag ich auch sehr gerne.
0:13:26–0:13:28
Warum hast du die Frisur, die dujetzt trägst? Der Grund ist Korona.
0:13:31–0:13:33
Ich habe mich fühle mich einfachunwohl bei dem Gedanken,
0:13:33–0:13:37
ohne Maske in einem Friseursalonzu sitzen, wo lauter andere
0:13:37–0:13:40
Menschen ohne Maske sind.Und entsprechend habe ich mir
0:13:40–0:13:42
seit Monaten nicht die Haareschneiden lassen.
0:13:42–0:13:45
Es wird langsam wirklich lästig.Ich werde mich irgendwann
0:13:45–0:13:47
überwinden müssen.Aber ich möchte jetzt
0:13:47–0:13:49
andererseits auch erst mal nochein paar Tage abwarten,
0:13:49–0:13:52
ob ich mich nicht doch zufällig inWacken mit Corona angesteckt habe.
0:13:53–0:13:58
Ich glaube es zwar nicht,weil ich so vorsichtig war,
0:13:58–0:14:01
wie man da nur sein kann,aber Teufel ist ein Eichhörnchen.
0:14:02–0:14:05
Insofern gucken wir mal, aber esmuss jetzt wirklich langsam sein.
0:14:06–0:14:10
Und letzte für diese Woche, 234 hättestdu lieber mehr Zeit oder mehr Geld.
0:14:11–0:14:14
Sagen wir es mal so: Mit dem Geld,das ich habe, bin ich zufrieden.
0:14:14–0:14:17
Und eigentlich bin ich auchrelativ zufrieden,
0:14:17–0:14:22
was meine Work Life Balance angeht.Ich habe eigentlich auch genug Zeit
0:14:22–0:14:25
für mich, um meine Sachen zu machen,zum Golfen, zum Podcasten.
0:14:27–0:14:32
Aber insgesamt hätte ich tatsächlichgerne mehr Zeit, die meine Frau und
0:14:32–0:14:36
ich gemeinsam verbringen können,zum Beispiel für Natürlich SH.
0:14:38–0:14:40
Da es schon wieder viel zu langenichts passiert.
0:14:40–0:14:43
Und das liegt einfach daran,dass wir einerseits beide sehr
0:14:43–0:14:48
unregelmäßige Arbeitszeiten haben,dann ist immer noch Corona und
0:14:48–0:14:50
wir haben einen Hund mit habenTrennungsangst.
0:14:51–0:14:54
Und das sind vier Faktoren,die es echt schwierig machen, Termine
0:14:54–0:14:57
mit Interviewpartnern zu vereinbaren,denn die sollen ja gerade nicht
0:14:57–0:15:01
irgendwie per StudioLink zugeschaltetsein, sondern wir wollen ja da sein,
0:15:01–0:15:03
wo die sind, damit die uns ganzpraktisch erzählen können,
0:15:05–0:15:08
was weiß ich, wie eine Wattwanderungfunktioniert beispielsweise oder
0:15:09–0:15:13
was jetzt das Coole an diesemspeziellen Nationalpark ist oder
0:15:13–0:15:17
Naturpark ist, in dem wir sind.Das funktioniert halt nicht.
0:15:17–0:15:20
Also so eine Nummer wie wie dieHelgoländer Bunker oder wie der
0:15:21–0:15:24
Segeberger Kalkberg,das funktioniert nur da.
0:15:24–0:15:26
Das kann man nur da wirklich guterzählen.
0:15:26–0:15:29
Und entsprechend haben wir da noch.Ja,
0:15:30–0:15:33
ist das ein bisschen problematisch,um es mal ganz vorsichtig zu sagen?
0:15:34–0:15:36
Das, finde ich,habe ich jetzt schon häufiger
0:15:36–0:15:39
Leuten im Privatgespräch gesagt.Das finde ich sehr schade,
0:15:39–0:15:43
dass das so ist, weil ich ein echterFan von dem Format bin, von Konzept.
0:15:44–0:15:46
Und die Folgen,die wir bisher gemacht haben,
0:15:46–0:15:50
gefallen mir auch ausnehmend gut.Aber wir brauchen da wirklich
0:15:50–0:15:53
einen Neustart.Wir brauchen dafür mehr Zeit,
0:15:53–0:15:57
um das hinzubekommen.Also vielleicht wäre das auch so ein
0:15:57–0:16:00
Ding, dass wir unseren Sommerurlaubdamit verbringen, Natürlich SH-
0:16:00–0:16:03
Folgen aufzunehmen und die dannübers Jahr zu veröffentlichen.
0:16:04–0:16:07
Na, ich weiß nicht,ob das so eine final gute Lösung ist.
0:16:08–0:16:11
Wir müssen mal gucken.Eine final gute Lösung wäre auch
0:16:11–0:16:13
der Rücktritt von ChristianLindner als Bundesfinanzminister.
0:16:15–0:16:20
Das ist, glaube ich, der Kandidat.Ja, da hat sich glaube ich sehr
0:16:20–0:16:22
verdient gemacht dafür mit denganzen Entscheidungen,
0:16:22–0:16:26
die er bisher getroffen hat bzwdie er nicht getroffen hat.
0:16:26–0:16:29
Stichwort 9 € Ticket verlängern.Findet er eine blöde Idee,
0:16:29–0:16:32
weil davon ja nicht ausschließlichReiche profitieren?
0:16:33–0:16:36
Und Übergewinnsteuer einführenfindet er auch bescheuert,
0:16:36–0:16:42
weil damit ja die Großkonzerne aufeinmal Steuern zahlen müssen für das,
0:16:42–0:16:46
was sie da machen.Das wird also das neue Fazit von
0:16:46–0:16:50
Jörn Schaars feinem Podcast werden.Wisst ihr schon mal Bescheid!
0:16:50–0:16:53
Bis ihr das das nächste Mal hört,wird eine Woche vergangen sein.
0:16:54–0:16:57
Am 14.8. nehme ich planmäßigdie neue Folge auf.
0:16:57–0:17:00
Bis dahin wünsche ich euch einefantastische Zeit. Tschüss. Bis bald.

 

Mit Bezug auf diese Episode:

Das Kleingedruckte:

Diese Jörn Schaars feiner Podcast-Episode wurde am 07.08.2022 aufgenommen und veröffentlicht. Sie steht unter Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0)-Lizenz. Zu hören ist: Jörn Podcastcover: Siegfried Fock, Tobias Migge Musik: Jason Shaw ("Jenny's Theme", CC-BY-SA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.