Schlagwort: Fleischersatz

JSFP354: Fleischersatz und Gedöns

Ich erzähle heute ausführlich von meinem neuen PC, meinem Besuch eines Husumer Gymnasiums im Rahmen von „Journalismus macht Schule“ und einer spontanen Golfrunde am Montag. Einen Großteil der Episode füllen aber meine Überlegungen zum Thema „Fleischersatz“, denn ich teste mich gerade einigermaßen systematisch durch Produkte, die Fleisch imitieren sollen, damit Leute wie ich weniger Fleisch essen. Da gibt’s Licht und Schatten und das drösele ich in dieser Episode auf, bevor ich noch kurz über Podcasting spreche.

JSFP350: Fritteusenfön

„Am Handicap erkennt man, wie viel Zeit jemand mit der Arbeit verbringt“, hat mein Golftrainer mal gesagt. Ich erhöhe um „An der Länge der Podcastepisode erkennt man das auch“. Vor der Landtagswahl wächst die Arbeit in freizeitraubende Höhen und entsprechend wenig habe ich gerade zu erzählen. Nur das neue Gadget in der Casa Schaarsa findet hier halbwegs angemessen Platz.

JSFP334: Neustart

Ich rege mich immer noch kolossal über Corona und die ganzen Querdullis auf, aber auch über unsere Politik, die auch in der vierten Infektionswelle von der Dynamik der Krankheit überrascht sind. Ansonsten geht es um die Folgen meiner Bauchnabel-OP, wer das nicht so gut hören kann, sollte das entsprechende Kapitel besser überspringen. Kekse und Torte gab es auch und außerdem Baklava, diverse kurze Ausflüge und Cheebab! Ja, den berühmten Käsedöner gibt es auch in Schleswig-Holstein – aber halt leider etwas anders.

JSFP307: Piep, piep, fiep, fiep, wumms!

Ich habe hier neue Rauchmelder an die Decken geschraubt, damit es nur dann „Piep, piep“ macht, wenn es vorher irgendwo anfing zu qualmen. Neben dem üblichen Corona-Update erzähle ich dann noch von unserem Ausflug zum Beltringharder Koog, wo Kiebitze und Strandläufer fiep, fiep machen. Bevor ich dann mit Gedanken zu Apples neuer Podcaststrategie und einigen Podcastempfehlungen zum Ende komme, spreche ich noch über das neue „wumms“ beim Golfschwung.

Nächste Seite »