Schlagwort: Spielzeug

JSFP350: Fritteusenfön

„Am Handicap erkennt man, wie viel Zeit jemand mit der Arbeit verbringt“, hat mein Golftrainer mal gesagt. Ich erhöhe um „An der Länge der Podcastepisode erkennt man das auch“. Vor der Landtagswahl wächst die Arbeit in freizeitraubende Höhen und entsprechend wenig habe ich gerade zu erzählen. Nur das neue Gadget in der Casa Schaarsa findet hier halbwegs angemessen Platz.

JSFP342: Gestrandet

Eigentlich hatte die Herzdame per Twitter angekündigt, dass es heute in meinem Podcast um das neue Hundekörbchen gehen soll, das sie kürzlich kaufte. Sie hatte heute aber keine Lust auf aktive Beteiligung und ist deshalb nur ganz kurz zu hören, wie sie Kuchen serviert. Themen, die tatsächlich in der Episode besprochen werden: Ich habe das Golftraining intensiviert, bin auf Föhr gestrandet, hab eine neue Tastatur gekauft und habe im Westküstenpark versucht, klappernde Störche aufzunehmen. Die gefiederten Vollidioten.

JSFP306: "Reinecke Fuchs heißt der"

Ein Storch nistet auf einem Baumstumpf direkt neben dem Marktplatz von St. Peter-Ording.

Die Auftragslage ist so gut, dass mein Start in die Golfsaison darunter leidet. Gleichzeitig hatte ich aber auch das Vergnügen, im Rahmen eben jener Auftragslage einen Storch am Marktplatz von St. Peter-Ording besuchen zu können. Abgesehen davon fabuliere ich länglich von den Plänen für eine Modellregion für Corona-Lockerungen in Nordfriesland. Wollen wir ehrlich sein: Wo wenn nicht hier könnte man verantwortungsvoll lockern? Trotzdem bin ich nur so mittelüberzeugt. Wieso das so ist, hörst Du in dieser Episode.

Nächste Seite »