JSFP306: "Reinecke Fuchs heißt der"

Von storchinduzierten Verspätungen in der Golfsaison der Corona-Modellregion. Oder so ähnlich.

Die Dauer der Episode 0:26:14Diese Episode erschien am 11. April 2021 um 12:09Downloads 714 Downloads

 
Die Auftragslage ist so gut, dass mein Start in die Golfsaison darunter leidet. Gleichzeitig hatte ich aber auch das Vergnügen, im Rahmen eben jener Auftragslage einen Storch am Marktplatz von St. Peter-Ording besuchen zu können. Abgesehen davon fabuliere ich länglich von den Plänen für eine Modellregion für Corona-Lockerungen in Nordfriesland. Wollen wir ehrlich sein: Wo wenn nicht hier könnte man verantwortungsvoll lockern? Trotzdem bin ich nur so mittelüberzeugt. Wieso das so ist, hörst Du in dieser Episode.

Diese Episode hat 12 Kapitelmarken und jede von ihnen ist durchschnittlich ca. 2 Minuten und 11 Sekunden lang.

Shownotes:

Ein Storch sitzt auf seinem Nest direkt am Marktplatz von St. Peter-Ording.
Ein Storch sitzt auf seinem Nest direkt am Marktplatz von St. Peter-Ording und lässt sich weder von neugierigen Menschen (nicht im Bild wegen Persönlichkeitsrechten) oder dem vergleichsweise starken Verkehr stören.
Der Husumer Schlosspark im März 2021
Im März 2021 bildeten Millionen Krokusse einen regelrechten Blütenteppich im Husumer Schlosspark.

 

Mit Bezug auf diese Episoden:

Das Kleingedruckte:

Diese Jörn Schaars feiner Podcast-Episode wurde am 11.04.2021 aufgenommen und veröffentlicht. Sie steht unter Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International (CC BY-SA 4.0)-Lizenz. Zu hören ist: Jörn Podcastcover: Siegfried Fock, Tobias Migge Musik: Jason Shaw ("Jenny's Theme", CC-BY-SA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.