Schlagwort: Nur Idioten

JSFP455: : Campingfeeling ohne Camping

Der Wohnwagen war in der Werkstatt. Einen Fehler haben die dort nicht gefunden, aber ich bin froh, dass sie gründlich nachgeguckt haben. Außerdem kam auf dem Abstellplatz regelrecht Campingplatzstimmung auf, das war eigentlich ganz schön. Mit den ausländerfeindlichen Gesängen auf Sylt war ich auch befasst und ich erzähle nicht nur darüber, sondern auch von logistischen Problemen im Produktionsprozess. Ein Lexi-Update gibt es auch und zum Schluss erinnere ich noch einmal an die Europawahl in zwei Wochen.

JSFP447: Jörn allein zuhaus

Kurz vor Ostern beginnt in Schleswig-Holstein so langsam die Urlaubsreisezeit und das heißt ja dann immer auch Chaos und völlige Idiotie auf dem Straßen. Und Parkplätzen. Der Weg von A nach B führt dann oft über AAAAAAAAH und so auch diese Woche. Das ist ein ziemlich großer Themenblock in der heutigen Episode, außerdem geht es um die Arbeitswoche, Reiskocher, Maulwurfshügel und meine neu entdeckte Motivation für Gartenarbeit.

JSFP442: Restkopenhagen, Auto-Update und Podcastempfehlungen

Ich habe noch etwas Chronistenpflicht was das Kopenhagen-Wochenende angeht, war dienstlich bei einem Jagdkurs und bin genervt von der Versicherung meines litauischen Unfallgegners. Mehr als 20 Wochen ist dieser dämliche Unfall jetzt her, es gibt keine Streitigkeiten in der Schuldfrage und doch ist der Schaden immer noch nicht reguliert. Nervkram! Zum Glück habe ich diese Woche gleich drei tolle, neue Podcasts entdeckt, die mich davon ablenken und über die ich gern erzählen möchte.

JSFP438: Haltet den Kennzeichendieb!

Von Kennzeichendiebstählen beim Northvolt-Döner bei Netflix. Oder so ähnlich.  0:21:33 21. Januar 2024 um 12:52 587 Downloads   Shownotes: Der Rescue-Döner von Oh Layla!   Transkription der Episode anzeigen 0:00:10–0:00:15 Moin und herzlich willkommen zu Jörn Schaars feinem Podcast Episode 438. 0:00:16–0:00:21 Ich bin Jörn Schaar und ihr seid es nicht. Wer mir bei Mastodon folgt, 0:00:21–0:00:23 […]

JSFP428: In Eile

Ich bin genervt von Versicherungen und deren Prozessen, die mich heute in meinem Tatendrang ausgebremst haben. Kurz berichte ich von unserem nächsten Auto, der Arbeitswoche und dem, was dieses Wochenende noch so ansteht. Ein großer Dank geht dabei an die Eskalationsbeauftragten des Internets, die mir aufgrund eines unbedachten Mastodonposts diversen Kram geschickt haben.

JSFP389: TWITTER!

Ich ärgere mich über die neueste Entscheidung des Twitter-CEOs und erzähle kurz von einer Rundfahrt über die Insel Sylt als Teil unseres Gastteenie Inselprojekts. Dabei klinge ich wahnsinnig verschlafen und habe mit einiger Sicherheit einen sehr wichtigen Punkt vergessen.

JSFP386: Rückschlag am Schreibtisch

Ich hatte einen kleinen Smart Home-Rückschlag, den es noch zu untersuchen gilt. Außerdem eine Art Liefer-RANT, weil ich was anderes geliefert bekam, als ich bestellt hatte, wir fuhren nach Flensburg, fahren nach Essen und 1.000 Fragen gibt’s auch noch. Ach ja, und die Herzdame dachte kurz, ich betröge sie – war aber nur eine Spam-Mail, die sie in meinem Posteingang sah.

Nächste Seite »